Wie kann man in Corona Zeiten reisen?

Das ist tatsächlich eine schwierige Frage die sich viele Leute stellen. Für mich als Lifestyle und Reiseblogger sind 3 große Reisen dieses Jahr ausgefallen. Darunter 2 Amerika aufenthalte und ein Hong Kong aufenthalt. Diese wären alle mit der Lufthansa durchgeführt worden und das Geld davon ist bis heute nicht Erstattet worden. Der erste Flug wäre im Frühjahr gewesen, der nächste im Sommer und der nächste im Herbst.

Nach so vielen Abgesagten Reisen frage ich mich natürlich auch wie ich Reisen kann ohne zu Fliegen?

Dazu muss ich ein bisschen in einen anderen Lebensabschnitt von mit Abschweifen.

 

Mein Monat in Östereich

2018 war ich nach einer ebenfalls einmonatigen Reise in Ameria in der Situation einen Monat in Östereich zu verbringen. Eine Freundin machte dort ein Erasmus Semester und fragte mich ob ich Lust hätte sie dort zu besuchen. Aus diesem Besuch wurde ein Monat mit einer unterbrechung von in etwa einer Woche. Doch warum erwähne ich das hier? Ganz einfach! Als wir in Östereich zusammen gewohnt haben, sind wir jeden 2-3 Tag in jede Richtung gefahren um Dinge zu erleben. Norden, Süden, Westen, Osten. Ich habe so viele Erfahrungen in dieser Zeit gemacht. Die Regelmäßigkeit mit dem Sport wenn ich auf mich alleine gestellt bin, das kennenlernen von neuen Leuten dort, das Suchen von Interessanten Orten in der Umgebung und das genießen der Kurzstrecke.

Zu dem Thema Interessante Orte in den verschiedenen Bundesländern Deutschlands werde ich noch einen seperaten Artikel veröffentlichen den ich dann hier verlinke:

Nationaltourismus

Der Nationaltourismus ist mir dort allerdings und dieses Jahr auch ans Herz gewachsen. Würde ich lieber nach Amerika fliegen? Klar würde ich das! Aber ist es eine schöne alternative in einer Zeit in der man alternativlos ist? Auch hierzu kann ich nur sagen: „Klar!“. Ich habe in den letzten Jahren so viel von meiner Umgebung wahrgenommen wir noch nie. Ich habe so viele Dinge im Umkreis von 100km gesehen wie noch nie zuvor. Natürlich ist es super dafür ein Auto zu haben und spontan diesse Reisen anzutreten. Da ich in Bielefeld wohnt ist zum Beispiel Amsterdam auch immer ein geniales Ziel für einen Tag (Fahrzeit in etwa 2-3 Stunden).

Ich bin tatsächlich der letzte der Urlaub in Deutschland machen würde wenn er die Wahl hätte und für den Urlaub etwas mit weiter ferne und Abenteuer zu tun hat, aber ich muss auch sagen das Deutschland überall schöne Ecken hat. In jedem Bundesland finden sich Orte an die man Reisen kann und eine schöne Zeit haben kann. Ob für einen Tagesausflug oder ein paar Tage. Google Maps ist hierbei dein Freund. Siehst du zb. Wasser auf der Karte in einem 100km Umkreis dann schau da doch mal vorbei! Großstädte in Deutschland bieten auch immer wieder Interessante Ecken. Berlin, München, Köln, Hamburg usw..

 

Falls ihr verfolgen wollt wohin mich meine Reisen führen dann würe ich euch Instagram empfehlen: Klick hier