Wie wird man Twitch Partner?

Ich bin seit 2012 im Social Media Bereich und auf Twitch als @axlek unterwegs und habe schon einige Leute gesehen, welche auf Twitch etwas erreicht haben und die, welche nach ein paar Monaten aufgegeben haben, weil sie nicht mehr als 10 durchschnittliche Zuschauer erreicht haben.

Doch was ist der richtige Weg, um ein Twitch Partner zu werden? Hier gehe ich auf einzelne Punkte dieses Themas ein.

Warum sollte ich Twitch Partner werden?

Alleine in Deutschland sind laut twitchtracker.com durchschnittlich zu jeder Zeit am Tag über 6000 Livestreamer online. Und das sind nur die Leute, die Deutsch sprechen. Twitch ist immer noch die größte Streamingplattform der Welt und es wird hier schon lange nicht nur noch Gaming gestreamt.

Durchschnittlich schauen zu jeder Zeit um die 150–200 tausend Leute gleichzeitig Twitch im deutschsprachigen Raum. Davon sind 31 % alleine auf den Top 10 der Deutschen Livestreamer verteilt.

Wie viele Twitch Partner gibt es?

Laut Twitch gibt es in etwa 2 Millionen aktive Livestreamer und davon sind in etwa 27.000 Twitch Partner.

Leider gibt es momentan keine aktuelle Statistik darüber wie viele deutsche Partner es gibt.

Wie viel verdient ein Twitch Streamer durchschnittlich?

Ein Twitch Partner, verdient in etwa 500 $+, dabei kommt es auf den Content des Streamers an und wie gut er diesen Monetarisiert.

Durch den Twitch Leak im Oktober 2021 können wir außerdem diese Statistiken festhalten

  • Die Top 100 Twitch Streamer verdienen mindestens 32,820 US-Dollar pro Monat nur über Twitch Abonnenten, Bits und Werbung.
  • Die Top 1000 Twitch Streamer verdienen mindestens 7,063 US-Dollar pro Monat nur über Twitch Abonnenten, Bits und Werbung.
  • Die Top 10.000 Twitch Streamer verdienen mindestens 904 US-Dollar pro Monat nur über Twitch Abonnenten, Bits und Werbung

Hier sieht man also relativ genau, dass es eine exponentielle Steigerung des Einkommens gibt, je höher du in der Twitch Rangliste kommst.

Das heißt aber auch, dass über die Hälfte aller Twitch Partner unter 900 US-Dollar im Monat, was laut aktuellem Kurs in etwa 780 Euro im Monat betragen, verdienen.

In Deutschland wäre das unter der Armutsgrenze. Das heißt, du musst mehr Zuschauer haben und besser monetarisieren als 50 % aller Internationalen Twitch Partner um davon Leben zu können.

Und wie im letzten Absatz erklärt sind nur ein Bruchteil der Livestreamer auch Twitch Partner.

Was sind die Anforderungen, um Twitch Affiliate zu werden?

Bevor du Partner wirst, kannst du viel früher schon Affiliate auf Twitch werden.

Die Anforderungen für Twitch Affiliates sind 50 Follower und in den letzten 30 Tagen

  • 500 übertragene Minuten
  • 7 einzelne Übertragungstage
  • Mindestens 3 durchschnittliche Zuschauer

Da dies extrem viel früher passiert als die Voraussetzungen für den Partner Status, wollte ich das davor nennen und dazu noch ein paar Worte verlieren.

Lohnt es sich Twitch Affiliate zu werden?

Meiner Meinung nach lohnt sich der Affiliate Status nicht.

Die Vorteile des Affiliate-Status sind:

  • Der Zugriff auf Twitch Abonnenten
  • Der Zugriff auf Emotes
  • Der Zugriff auf Bits
  • Der Zugriff auf Affiliate Einnahmen von Spielkäufen

Aber lasst uns das mal runterbrechen.

Du brauchst nur 3 Zuschauer bis du Affiliate werden kannst. Wohlwollend sind das 10 Abonnenten, was für dich 25 $ also in etwa 22 € im Monat sind. Für die Emotes wirst du diese Einnahmen im ersten Monat wahrscheinlich direkt ausgeben müssen, damit du genug hast.

Bits werden extrem schlecht vergütet also sind sie kaum nennenswert und über Spielkäufe über Twitch brauchen wir auch mal absehen, da kaum ein Mensch noch den Retail Preis für PC Spiele ausgibt seitdem es Key Seiten gibt.

Du bekommst also in einem guten Monat 22 € dafür, dass du Affiliate bist. Allerdings darfst du ab dem Status nur noch auf Twitch streamen. Kein YouTube, kein Dlive oder nicht mal Instagram oder TikTok live. Du nimmst dir also die Chance auf 5 Plattformen zu streamen für einen Gewinn von um die 20 €.

Meiner Meinung nach ist das ein ziemlich schlechter Deal, da du Spenden auch immer ohne einen Status annehmen kannst, die Leute, welche abonnieren würden, dir auch das Geld spenden würden, du davon 90–100 % bekommst und du auf 5 Plattformen deinen Spendenlink teilen kannst.

Du kannst also einfach auf 5 Seiten streamen, schauen, wo du am meisten Zuschauer hast und dort einen Partnervertrag eingehen, sobald du die Anforderungen erfüllst. Affiliate ist nur, um dich so früh wie möglich einzufangen.

Ich kann bis heute nicht verstehen wie manche Leute sich darüber freuen können Affiliate zu sein, wenn es dir quasi hinterher geschmissen wird und du keinerlei nennenswerte Vorteile hast.

Was sind die Anforderungen, um Twitch Partner zu werden?

Um dich für das Partnerprogramm Bewerben zu können musst du die Errungenschaft „Weg zum Partner“ erfüllen.

Diese gibt folgende Voraussetzungen innerhalb von 30 Tagen an:

  • Mindestens 25 übertragene Stunden
  • An mindestens 12 unterschiedlichen Tagen übertragen haben
  • Durchschnittlich 75 Zuschauer haben

Dies ist nicht wie beim Affiliate eine Garantie, dass du auch den Status bekommst. Du musst dich trotzdem noch auf den Partner Status mit einem Formular bewerben, welcher innerhalb von sieben Werktagen bearbeitet wird.

Wenn du noch nicht genug Zuschauer hast um Twitch Partner zu werden kann ich dir meinen Artikel „Wie bekommt man mehr Follower auf Twitch“ ans Herz legen, welcher dir dabei unglaublich helfen wird!

Was sind die Vorteile Twitch Partner zu sein?

Zu den Vorteilen, welche ein Affiliate bekommt, bekommt ein Partner noch einige mehr. Dies sind die exklusiven Vorteile eines Twitch Partners:

  • Stream Delay von Twitch selbst
  • Squad-Streams (mit bis zu 4 Leuten zusammen Streamen)
  • VOD’s können bis zu 60 Tage gespeichert werden, statt 14
  • Dein Guthaben auf Twitch wird dir ohne Kosten zugesendet
  • Du kannst ein Stream Team gründen
  • Du hast Zugriff auf Features wie das Self Service Emote Tool
  • Du bekommst einen Lila Haken und damit einen Verifizierten Creator Badge

Ab dem Zeitpunkt, an dem du Partner werden kannst, solltest du dies auch in Betracht ziehen, da du mit 75 durchschnittlichen Zuschauern schon Hundert bis mehrere Hundert Euro verdienen kannst.

Was sind die Nachteile Twitch Partner zu sein?

Der einzige und größte Nachteil vom Twitch Partnerprogramm ist, dass du exklusiv an Twitch gebunden bist und du auf keiner weiteren Plattform streamen darfst.

 

Fazit

Alles in allem ist das Ziel Twitch Partner zu werden sehr erstrebenswert, wenn man tatsächlich gerne Streamt und es nicht nur aus dem finanziellen Grund tut. Denn wie ich in diesem Artikel schon erwähnt habe schaffen es grade mal weniger, als die Hälfte aller Partner über der Armutsgrenze zu verdienen.

Und Partner werden grade mal ein Bruchteil der Livestreamer auf der Plattform. Das heißt von 2 Millionen Streamern haben sehr wahrscheinlich nur 27.000 Leute mehr als 75 durchschnittliche Zuschauer.

Falls du noch weitere Fragen zum Thema hast, dann schreib sie mir doch gerne in die Kommentare. Ich werde versuchen jeden Kommentar unter diesem Artikel zu beantworten oder sogar meinen Artikel um diese Frage zu ergänzen.

Tipp zum Thema / Unterstützung*

Wenn ihr mehr über das Thema erfahren wollt, dann schaut doch mal auf Audible* vorbei. Dort gibt es unter meinem Link ein kostenloses 60 Tage Probe-Abo. Kündigen könnt ihr es, wenn ihr es nicht mehr haben wollt ist hier auch direkt der Link zum Kündigen.

Such dafür, nachdem du das Probe-Abo abgeschlossen hast, einfach nach dem Thema, welches dich interessiert und du findest mit Sicherheit ein Audiobuch. Du unterstützt mich auch, wenn du das kostenlose Probe-Abo startest und direkt wieder kündigst. Es dauert 30 Sekunden und hilft mir sehr.

*Alle Produkt Links sind Affiliate-Links. Das heißt von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an Amazon gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.