Instagram Feed vorplanen? Tools, die dir helfen, deinen Feed zu planen

Es ist schwer den Überblick zu behalten, wenn es darum geht deinen Feed zu planen. Es gibt allerdings viele verschiedene Möglichkeiten, um deinen Feed vorzuplanen, sowohl direkt in einer App als auch die Erstellung der Bilder / Videos in einem Wochenplaner.

Den Feed vorplanen hilft besonders dabei, wenn du spezielle Posts in einer bestimmten Reihenfolge hochladen möchtest. Beispielsweise möchtest du immer wieder 1 Bild und danach 1 Video hochladen, aber hast sie nicht immer zur richtigen Zeit da. Oder du möchtest ein Outfit posten, danach ein Reisebild und danach ein Essensbild. Hier kommen die Apps gut ins Spiel, da du meist sehen kannst, wie dein Feed aussieht, wenn du bestimmte Themes verwendest.

Wenn du Beispiele für einen einheitlichen Feed haben möchtest um dich zu Inspirieren, habe ich dazu einen eigenen Artikel geschrieben, welchen du hier finden kannst: Wie man einen einheitlichen Instagram Feed erstellt + Beispiele.

Deinen kompletten Instagram Feed planen?

Wenn du einen professionell aussehenden Feed haben möchtest, welcher einheitlich aussieht und gut zueinander passt, ist das planen unabdinglich. Stell dir vor, jemand findet einen deiner Posts auf Instagram und möchte dein Profil anschauen. Er klickt also auf deinen Namen und sieht nun entweder ein super einheitliches Profil, welches immer wieder Bilder und Videos im gleichen Stil postet oder er eine wilde Mischung an Bildern. Welchem Account würde er eher folgen?

Wahrscheinlich dem, der ähnliche Posts immer wieder erstellt, weil ihm ja der erste Post schon sehr gefallen hat. Außer die Mischung aus Bildern sind individuell so ansprechend, dass man hier auch Überzeugt wird.

Apps

Planoly

Planoly ist eine größtenteils kostenfreie App und Webseite über die du deine Posts, Stories und Reels planen kannst. Sie umfasst sehr viele Features und wird regelmäßig upgedatet. Features wie beispielsweise Reels und Carousels wurden nach längerer Zeit zu dem Tool hinzugefügt.

Für Planoly kannst du dich hier anmelden: Planoly Webseite*

Pro:

  • Es gibt sowohl eine App als auch eine PC Version

Du kannst hier also deinen Feed von deinem PC aus planen und trotzdem auf dem Handy posten. Da die beiden Versionen sich synchronisieren kannst du auch manche Fotos auf dem Handy planen und manche am PC, zum Beispiel wenn du manche Fotos nur auf dem PC hast oder dort bearbeitet hast.

  • Du kannst Fotos von der Cloud benutzen

Es gibt die Möglichkeit deine Fotos nicht nur über dein Handy oder PC als Quelle zu verwenden, sondern du kannst auch deine Dropbox oder dein Google Drive benutzen. Das ist besonders sinnvoll, wenn du deine Fotos dort von allen Geräten aus sammelst und diese dann direkt verwenden kannst, ohne sie vorher herunterzuladen.

  • Platzhalter Content

Du kannst, wenn du noch nicht genau weißt, welcher Post an einer Stelle sein soll oder du den Post einfach noch nicht fertig bearbeitet hast, erstmal einen Platzhalter setzen. Dadurch kannst du den Rest des Feeds trotzdem planen, auch wenn ein Feld sozusagen fehlt.

  • Captions und Hastags planen

Du kannst deinen Post von vorne rein komplett planen und hast die Möglichkeit deine Caption und Hashtags zu setzen. Damit verhinderst du beispielsweise, dass du jeden Post mit den gleichen Hashtags verwendest und bist unter keinem Zeitdruck, um deine Hashtags zu analysieren.

  • Stories planen

Wenn du beispielsweise einfach zeitversetzt deine Stories planen möchtest oder einen Brand Deal hast, welcher eine Story beinhaltet ist, dieses Feature super sinnvoll für dich.

  • Canva Integration

Es gibt die Möglichkeit deine Stories in Canva zu bearbeiten und direkt in den Planer zu packen, was ich besonders interessant und ziemlich gut finde.

  • Auto-Posting

Du kannst mit Planoly sowohl deine einzelnen Posts als auch deine Carousel Posts automatisch posten. Das heißt du musst dich am Anfang nur einmal mit deinem Account anmelden, Planoly autorisieren und dann kannst du direkt von deinem PC aus automatisch zu einer bestimmten Zeit posten.

  • Pinterest Account bei Premium enthalten

Wenn du einen Premium-Account bei Planoly bestellst, kannst du außer einem Instagram Account außerdem noch deinen Pinterest Account verwalten und hast hier auch einige Features. Für viele wird dieses Feature nichts bringen, da sie keinen Pinterest Account haben, allerdings ist es schön, dass es dabei ist.

  • Media Could vorhanden

Du kannst mit der PC Version oder mit dem Handy deine Fotos hochladen und auf dem anderen Gerät diese sehen und für Posts und Stories planen.

Con:

  • Limitierung der kostenfreien Version

Du kannst nur einen Instagram Account mit Planoly verbinden und nur bis zu 30 Posts pro Monat planen. Dadurch bist du in Dingen wie Story Planung etwas eingeschränkt. Außerdem sind sehr coole Features wie eine Analyse wann du am besten Posten solltest hinter der Paywall versteckt.

  • Upload in die Media Cloud zählt als Upload

Das Limit, was man bei Planoly hat, bezieht sich auf Uploads und Media Uploads. Das bedeutet, eure Fotouploads vom PC oder Handy zählen dort mit rein. Ladet also keine Bilder hier hoch, die ihr nicht auch posten wollt.

 

Unum

Unum ist eine weitere App zum Planen deines Contents auf Instagram. Unum habe ich tatsächlich selbst schon vor langer Zeit verwendet, da es zu der Zeit noch nicht so viele Apps zur Auswahl gab und die App auf mich einen sehr intuitiven und einfachen Eindruck machte.

Pro:

  • Snapchat / Tiktok

Du kannst du neben deinem Instagram Feed auch deinen TikTok Feed planen und deinen Snapchat Account planen.

Con:

  • Funktionen sind teilweise nicht so Modern

Da Unum eine etwas ältere App ist funktioniert sie für die Basics wirklich gut, allerdings habe ich schon gehört, dass deren PC Version nicht so perfekt funktioniert wie die App Version. Deswegen würde ich, wenn ihr größtenteils am PC arbeitet, zu einer anderen App greifen.

  • Keine Media Could Funktion

Andere Apps haben die Möglichkeit Fotos hochzuladen und sowohl über das Handy und den PC sichtbar zu sein, um diese dann zu planen. Unum hat diese Media Cloud Funktion leider nicht.

Preview

Pro:

  • Design

Das Design der Preview App kommt meiner Meinung nach dem Instagram Feed am nächsten. Es sieht so aus als ob du auf Instagram die Bilder hochladen würdest nur eben als Gestaltungstool. Du kannst hier die Bilder ohne Probleme am Handy hochladen und einfach.

  • Alle Formate können geplant werden

Nicht nur Posts, sondern auch Videos / Reels und Stories kannst du in Preview planen. Für jedes der Formate gibt es fast schon einen eigenen Bereich im Feed, welchen du gestalten kannst.

  • Mehrere Soziale Netzwerke

In der günstigsten Premium-Version kannst du neben deinem Instagram Account auch noch einen Facebook, Twitter, Pinterest, TikTok und LinkedIn Account verwalten. Later verspricht hier auch die Erweiterung um soziale Netzwerke, wenn weitere erscheinen.

Con:

  • In der Kostenfreien Version nur ein Gerät

Du musst dir eine Pro-Version holen, um gleichzeitig vom PC und vom Handy aus deinen Feed planen zu können. Das ist bei anderen Apps direkt schon mit integriert.

Later

Later war die erste von Instagram selbst empfohlene App, wenn es um das Planen von Posts gibt. Deswegen schwören viele auf Later, um ihre Posts zu planen, da sie sonst Angst vor einem Shadowban oder ähnlichem haben, da Instagram nicht möchte, dass man Software von Dritten verwendet.

Tatsächlich hat Instagram aber nur Probleme mit Automatisierungen, welche über das Posten hinaus gehen. Also sollte man sich hier bei den anderen Tools auch keine Sorgen machen.

Pro:

  • Tags, Orte und Kommentare

Über Later kann man Leute auf seinen Posts markieren und automatisch hochladen. Das ist bei vielen Alternativen nicht so einfach möglich. Außerdem kannst du direkt auch noch den Ort angeben, an dem das Foto entstanden ist und den ersten Kommentar schreiben, welcher unter den Post gesetzt wird.

  • Hashtag empfehlungen

Later gibt dir außerdem unter deinem Bild Hashtag Empfehlungen, falls du keine Ahnung hast welche Hashtags du verwenden möchtest bzw. einen Startpunkt brauchst um deine Suche nach Hashtags zu starten.

  • Media Cloud enthalten

Du kannst über dein Handy oder deinen PC Fotos hochladen und diese eben auf dem anderen Gerät sehen und zu deinen Planungen hinzufügen.

Con:

  • Design

Das, was Planoly richtig macht, macht Later leider hier komplett falsch. Man hat das Gefühl, wenn man Planoly gewohnt ist, dass man viele Dinge klicken muss, welche vorher einfach Drag-and-Drop waren oder übersichtlich nebeneinander.

  • Preis

Von den Apps, die ich hier vorstelle, ist Later wohl die teuerste, wenn es um die Premium-Version geht. Du kannst außerdem auch maximal 30 Posts pro Monat posten.

Planer

Manchmal reicht es nicht deinen Feed zu planen, wenn du deine Fotos und Videos nicht rechtzeitig fertig hast. Dafür würde ich mir einen Wochenplaner anschaffen, welcher genau dieses Problem löst. Ich stelle euch hier deswegen mein Buch „Dein Social Media Planer“ vor.

Dein Social Media Planer

Dein Social Media Planer hilft dir dabei deine Fotoshoots zu planen und genau zu planen, was die Woche ansteht. Das Buch enthält 52 Wochen für den Wochenplaner, also ein ganzes Jahr und lässt dich genau in der Woche anfangen, in der du starten möchtest.

Du trägst deine eigenen Wochen ein und kannst auch mal eine Woche aussetzen, wenn du zum Beispiel im Urlaub bist und Abstand von Social Media gewinnen willst.

Außerdem hilft dir das Buch genau herauszufinden, welchen Content du posten und pushen solltest, um auf deinen Stärken aufzubauen. Dafür gibt es einige Fragen am Anfang, welche der Selbstreflexion dienen. Das alles bekommt ihr für den Preis von unter 10 Euro.

Falls ihr Interesse an dem Buch habt, könnt ihr dies über meinen Link direkt auf Amazon bestellen:

Dein Social Media Planer auf Amazon*

 

Fazit

Ich würde, je nachdem was deine Prioritäten sind entweder Palnoly oder Later empfehlen. Wenn es dir nur um Instagram geht, dann ist Planoly die beste Möglichkeit für dich. Es funktioniert an einfachsten und intuitiven. Das Design ist toll und alles in allem ist es einfach ein gutes Tool.

Wenn es dir um deine kompletten Social Media Accounts geht würde ich dir tatsächlich Later empfehlen, da du hier alle deine Accounts in einem Tool planen kannst und dir damit sehr viel Zeit sparst durch alle deine Apps zu gehen und Posts einzeln zu erstellen.

Natürlich würde ich euch außerdem auch einen richtigen Wochenplaner empfehlen, da es immer sinnvoll ist einen Planer dabei zu haben um die Dinge zu planen die zu den Posts führen und sich etwas zu Selbstreflektieren wenn es darum geht was für Content man posten sollte.

Wenn ihr noch Fragen zu dem Thema habt oder gerne eine weitere App analysiert haben wollt, dann schreibt es mir gerne in die Kommentare. Ich werde entweder euch direkt in den Kommentaren antworten oder meinen Artikel um eine App oder einen Vorschlag erweitern.

 

 

*Alle Produkt-Links sind Affiliate-Links. Das heißt, von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an Amazon gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.