ANLEITUNG ZUM PERFEKTEN INSTAGRAM PROFILBILD

Ich bin seit 2012 auf Instagram unterwegs und habe schon einige male mein Profilbild geändert. Was meine Erfahrungen damit sind, warum es wichtig ist was für ein Profilbild du hast und mehr werde ich in diesem Artikel erklären.

Wie füge ich ein Profilbild hinzu?

Ein Profilbild auf Instagram fügst du hinzu, indem du entweder am PC oder Laptop auf dein Instagram Profil klickst, dich anmeldest und entweder einfach auf dein Profilbild klickst, wonach dir die Optionen „Foto hochladen“ oder „Foto entfernen“ angezeigt werden, oder du gehst auf „Profil bearbeiten“ und änderst es dort.

Am Handy ist es sehr simpel, da du nur auf „Profil bearbeiten“ in der App, auf deinem Profil klicken musst und schon erscheint eine Schrift die sagt „Profilbild bearbeiten“. Also alles selbsterklärend.

Ist mein Profilbild auf Instagram wichtig?

Ja! Auf jeden Fall! Dein Profilbild ist oftmals der Grund warum Leute auf dein Profil klicken. Es ist quasi der „Teaser“ zu deinem Profil. Wenn du eine Story schaust, wird in der Story Liste nur dein Name und dein Profilbild angezeigt. Das heißt es ist wichtig, dass du ein Profilbild hast, welches Wiedererkennungswert hat und auffällt um mehr Aufrufe auf dein Profil zu generieren.

Wie sollte ein Instagram Profilbild aussehen?

Dein Profilbild sollte das darstellen, was sich in deinem Profil verbirgt. Als Marke braucht, man ein angepasstes Logo welches ein rundes Design hat und nicht einfach nur 1:1 von der Webseite übernommen wurde. Als Person oder Influencer solltest du ein Bild nehmen, auf dem man dein Gesicht sieht und dies auch groß genug ist. Du solltest als Fitnessinfluencer vielleicht einen Oberkörper Foto als Profilbild nehmen um direkt deinen Content zu Teasern. Dort gibt es viele Möglichkeiten.

Wichtig ist allerdings, dass das Profilbild zum Content passt und es in der Story, Liste oder der Suche klar erkennbar ist. Also das Motiv nicht zu klein auf dem Bild zu sehen ist. Du kannst im Profilbild nicht 3 Sachen gleichzeitig zeigen, also konzentriere dich auf das Wesentliche.

Was sind Faktoren mit denen dein Profilbild heraussticht?

Wie im letzten Abschnitt erwähnt muss das Motiv auf dem Bild klar und am besten mittig zu erkennen sein, um den meisten verfügbaren Platz zu nutzen.

Wenn du ein Bild von dir als Profilbild nimmst, kannst du unter anderem den Hintergrund deines Bildes ändern, um mehr auf dich aufmerksam zu machen. Ein interessantes Beispiel dafür ist Will Smith.

Instagram Profilbild 1

Das Profilbild fällt auf, da es einen gelben Hintergrund hat, er klar zu erkennen ist und in Schwarz weiß gezeigt wird. Außerdem fällt auf, dass dieses Bild extra für das runde Profilbild Design von Instagram erstellt wurde.

Ich zeige euch hier auch mal mein Profilbild von meinem Account Axlek

Instagram Profilbild 2

Hier sieht man auch knallige Farben mit Pink und Lila und meinem Gesicht vor meinem runden Logo, welches ich extra für das Profilbild angepasst habe. Professionell wirken die Profilbilder meist dadurch, dass sie speziell für Instagram und andere soziale Medien bearbeitet wurden, da sie immer ein Design haben, welche die runde Form des Bildes ausnutzt.

Wie oft sollte ich mein Profilbild ändern?

Das Profilbild ändern hat seine Vor- und Nachteile. Wenn du dein Profilbild änderst, verlierst du beispielsweise deinen Wiedererkennungswert am Bild. Du hast eben ein neues an das sich deine Abonnenten wieder gewöhnen müssen. Wenn du allerdings noch nicht so viele Abonnenten auf deinem Profil hast, dann würde ich dir sogar empfehlen Tests zu machen um zu schauen was für eine Art Profilbild bei Leuten gut ankommt.

Ich würde auch immer mal wieder in deiner Story fragen welches Profilbild ihnen besser gefällt. Dabei würde ich aber nie das aktuelle mit zur Wahl stellen, da die Zuschauer dieses schon mit dir verbinden. Das beeinflusst die Wahl meist aus meiner Erfahrung.

Wie entferne ich mein Profilbild auf Instagram?

Um dein Profilbild zu entfernen, musst du dich am PC oder am Handy einloggen, dann auf „Profil bearbeiten“ auf deinem eigenen Profil klicken. Nun kannst du auf das Profilbild klicken oder tippen und ein „Profilbild entfernen“ sollte erscheinen.

Profilbild vergrößern / herunterladen

Viele Leute sind auch daran interessiert, wie man Instagram Profilbilder herunterlädt oder sie einfach vergrößert oder heranzoomt. Für diesen Artikel habe ich mir auch das ein oder andere Profilbild heruntergeladen und habe dafür die Webseite InstaZoomer genutzt. Ich verlinke euch die Webseite mal. Ich bin in keinster Weise mit dieser Seite verbunden oder habe Bezug dazu, außer dass ich für die Recherche hier die Seite gefunden habe und selbst ein paar mal genutzt habe.

Link https://instazoomer.de/de

Falls bei dir grade noch mehr Interesse an Instagram Tipps besteht habe ich hier einen langen Artikel zu Tipps und Tricks verfasst: Instagram Tipps und Tricks

Fazit

Dein Profilbild ist der Eingang zu deinem Profil. Ist das Profilbild nicht ansprechend, werden weniger Leute auf dein Profil klicken. Deswegen ist es wichtig sich Gedanken zu machen, was dein nächstes Profilbild wird und ob du es durch knallige Farben hervorheben willst oder andere Methoden verwenden willst, um hervorzustechen.

Falls du noch Fragen zu dem Thema hast, dann schreib sie gerne in die Kommentare. Ich werde versuchen entweder den Artikel, um die Fragen zu erweitern oder euch direkt in den Kommentaren zu antworten.

Tipp zum Thema / Unterstützung*

Wenn ihr mehr über das Thema erfahren wollt, dann schaut doch mal auf Audible* vorbei. Dort gibt es unter meinem Link ein kostenloses 60 Tage Probe-Abo. Kündigen könnt ihr es, wenn ihr es nicht mehr haben wollt ist hier auch direkt der Link zum Kündigen.

Such dafür, nachdem du das Probe-Abo abgeschlossen hast, einfach nach dem Thema, welches dich interessiert und du findest mit Sicherheit ein Audiobuch. Du unterstützt mich auch, wenn du das kostenlose Probe-Abo startest und direkt wieder kündigst. Es dauert 30 Sekunden und hilft mir sehr.

*Alle Produkt Links sind Affiliate-Links. Das heißt von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an Amazon gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.