So verwendest du Instagram Story Highlights am besten!

Die Instagram Story Highlights sind für einen neuen Besucher ein Indikator dafür, was für Content in deinen Storys hochgeladen wird und für regelmäßige Zuschauer eine Erinnerung an die Dinge, die du mit Ihnen bereits geteilt hast. Ein neuer Besucher deiner Seite wird sie über deinen Posts sehen und sie sind ein Teil deines Profils, welchen du gestalten und verändern kannst.

Den aktuellen Stand meiner Instagram Story Highlights könnt ihr auf meinem Profil @axlek sehen

Was sind Instagram Story Highlights?

Instagram Story Highlights sind Sammlungen von Instagram Stories, welche auch nach 24 Stunden noch verfügbar sind. Jeder Instagram Nutzer kann entscheiden, welche Storys so Wertvoll waren, dass sie etwas mehr verewigt werden sollen. Die Storys sind so lange verfügbar, bis der Ersteller die Story aus den Highlights entfernt oder das Highlight an sich entfernt. Man kann unbegrenzt viele Story Highlights auf seinem Profil ausstellen und sie erscheinen unter der Bio eines Profils und über den Beiträgen.

Instagram Follower

Wie viele Story Highlights sollte ich haben?

Da ich schon wirklich alle möglichen Kombinationen an der Menge von Story Highlights und den darin enthaltenen Storys gesehen habe, ist hier meine Meinung zu dem Thema.

Ich halte es immer für sinnvoll nicht so viele Story Highlights zu haben, sodass du ohne Scrollen alle Highlights erkennen kannst. Das sind je nach Smartphone so in etwa 4-6 Story Highlights. In bestimmten Situationen machen auch mehr Sinn, wenn du beispielsweise deine Reisen hier sortierst und auch Leute alte Reisen anschauen können sollen.

Ich würde außerdem kein Story-Highlight erstellen, wenn ich weniger als 5 Storys zu dem Thema habe. Das wäre schonmal das Minimum. Man möchte dem Nutzer auch Content bieten, wenn er schon auf das Highlight klickt.

Wie oft hat jemand meine Instagram Story angeschaut?

Wie oft hat jemand meine Instagram ...
Wie oft hat jemand meine Instagram Story angeschaut?

Worauf bei Story Highlights achten?

Es gibt einige Dinge, die man richtig oder auch falsch machen kann, wenn es um Story Highlights geht. In erster Linie geht es darum, dass der Nutzer, der auf die Story Highlights klicken, möchte das, optimale Erlebnis hat.

  • Nicht jede Story ist ein Highlight: Schau das nur die wirklich besten Storys ein Highlight bekommen. Du willst ja nicht das jemand denkt eine gewöhnliche Story wäre schon das beste, was du je veröffentlicht hast.
  • Aktuell halten: Schau am besten regelmäßig, ob ein Story-Highlight noch aktuell genug ist oder ob es sich inzwischen schon lohnt eins zu ersetzen oder einfach nur zu löschen. Du willst ja keine irrelevanten Storys Aufmerksamkeit geben.
  • Sinn haben: Erstelle nicht wahllos irgendwelche Story Highlights. Weiter im Artikel gebe ich noch ein paar Ideen dazu, wofür die deine Highlights verwenden kannst. Denke immer vorher darüber nach, was du damit genau aussagen möchtest und warum du dieses Highlight teilen möchtest.
  • Übersichtlich: Schau das jeder direkt erkennen kann, wobei es sich bei dem Story-Highlight handelt. Ein klarer Titel des Highlights, ein treffendes Cover und passender Inhalt.

Wie erstelle ich ein Story-Highlight?

Zum Erstellen von Instagram Story Highlights gibt es  2 Möglichkeiten. Von deinem Profil aus oder direkt von einer Story aus. Von deinem Profil sollte direkt unter den Buttons zum Bearbeiten deines Profils und der Insights schon ein Platzhalter für deine Story Highlights sein.

Dort sollte sich ein Kreis mit dem Titel „Neu“ befinden. Diesen kannst du anklicken und nun direkt die Storys auswählen, welche du in das Highlight einfügen möchtest. Sollte diese Option bei dir nicht gegeben sein, dann schau in diesem Artikel unter „Wie aktiviere ich Story Highlights?“

Wie erstelle ich Instagram Story Highlights axlek

Wenn du es direkt von der Story und nicht vom Profil aus machen möchtest, sollte bei der Story, welche du grade anschaust, unten ein Highlight Button erscheinen. Hier kannst du die Story entweder einem Highlight, welches bereits existiert, hinzufügen oder ein neues Highlight erstellen.

Instagram Story zu Highlight hinzufuegen erstellen axlek

Storys findest du dadurch, dass du entweder noch eine aktive Story hast, welche du zu einem Highlight hinzufügst oder in deinem Story-Archiv. Das Story-Archiv findest du, indem du von deinem Profil aus in die Einstellungen (Drei Striche in der Ecke rechts oben) gehst und auf Archiv klickst.

Instagram Story Highlights Story Archiv

Wie aktiviere ich meine Story Highlights / mein Story-Archiv?

Ein Grund, warum du keine Story Highlights erstellen kannst, könnte der Fakt sein, dass dein Story-Archiv deaktiviert ist. Das bedeutet Instagram speichert deine Storys nach den 24 Stunden, welche deine Story zu sehen ist, nicht auf ihren Servern ab, um sie für Dinge wie Story Highlights zu verwenden.

Wenn du die Funktion aktivieren willst, oder schauen möchtest, ob diese Funktion bei dir deaktiviert ist, dann klicke in Instagram auf die drei Striche in der oberen rechten Ecke deines Profils und dann auf Einstellungen –> Privatsphäre –> Story 

Die Option, welche du suchst, heißt dann „Story im Archiv speichern“ und diese sollte aktiviert sein (Blau) genau wie auf dem Bild.

Story Archiv speichern aktivieren

Das sollte nun dein Story-Archiv aktivieren und dich nicht mehr daran, hindern Story Highlights zu erstellen.

Wie erstelle ich Icons für meine Story Highlights?

Instagram Story Highlight Cover mit Canva erstellen

Canva ist eine gute Möglichkeit, eure Highlight-Covers zu erstellen. Canva ist größtenteils kostenfrei und kostet nur für manche Premium Features Geld, die ihr hierfür gar nicht benötigt. Auf Canva sucht ihr einfach nach „Instagram story highlight cover“ und euch sollten über tausend Vorschläge gemacht werden, was für Covers ihr verwenden könntet. Canva ist hier ziemlich einfach zu bedienen. Alles funktioniert eher nach einem Drag-and-Drop Prinzip.

Canva Instagram Story Highlights

Instagram Story Highlight Cover mit Photoshop erstellen

Photoshop ist eine andere Möglichkeit, seine Story Highlight Covers zu erstellen. Hier kannst du dich entweder auf die Suche nach Templates machen oder ein quadratisches Dokument selbst erstellen, in welches du einen Kreis setzt. Nur der Inhalt in dem Kreis wird nachher in deinem Highlight angezeigt.

Instagram Story Highlight Cover mit Apps erstellen

Fairerweise ist Canva auch als App verfügbar. Allerdings gibt es auch eine Menge andere kostenpflichtige als auch kostenfreie Apps, welche dir helfen können, Story Highlight Covers zu erstellen. Dafür musst du im App Store einfach mal nach „Instagram Story Highlight“ suchen. Ich würde mir keine der kostenpflichtigen Apps herunterladen, allerdings könntest du immer mal wieder eine App finden, die dir ermöglichen kostenfrei Story Highlights zu erstellen.

Story Highlight Ideen

Ich habe mal ein paar sehr erfolgreiche Profile durchsucht und geschaut, was für verschiedene Story Highlights sie verwenden. Hier sind ein paar Inspirationen, wie du auch deine Highlights verwenden könntest.

Reisejournal

Wenn ihr beispielsweise eine tolle Reise gemacht habt, die ihr nicht mit einem Bild teilen könnt, sondern einfach mal mehr davon zeigen wollt, ist diese Funktion super sinnvoll für euch. Einfach die interessantesten Stellen der Reise einfügen und so lange auf dem Profil speichern, wie man möchte. Als Namen könnte man hier z.b. den Ort nennen, an dem man war.

Story Highlights Instagram

2. Persönlichkeit Zeigen

Es ist kein Geheimnis, dass man in einem Video mehr Persönlichkeit zeigen kann als in einem Foto. Dafür sind Story Highlights also auch perfekt. Geschichten aus dem Leben erzählen, Fragen beantworten usw. sind alles möglich, um genau das zu erreichen.

Story Highlights Instagram

3. Kategorisieren

Hast du mehrere Themen auf deinem Account? Wie Fitness / Lifestyle und Travel? Dann kannst du hier deinen Content kategorisieren, um den Zuschauern genau zu zeigen, was du für Content machst und was die Highlights aus deinen Storys dazu sind.

Story Highlights Instagram

Story Highlight Cover Ideen

Es ist immer wichtig, das Cover von euren Story-Highlights zu gestalten, damit auf den ersten Blick klar ist, was sich darin verbirgt. Ich meine, warum sollte sonst jemand darauf klicken? Dafür gibt es verschiedene interessante Möglichkeiten!

1. Icons

Es gibt ganze Apps, die nur darauf ausgelegt sind, Story Highlight Covers mit Icons zu erstellen. Dabei benutzt du für Dinge wie „Reisen“ ein Flugzeug Icon oder ein Reisegepäck Icon und nimmst einen Hintergrund, den du auch für alle anderen Highlights verwendest, um eine Struktur zu schaffen.

Story Highlights Instagram

2. Foto Highlights

Es gibt auch die Möglichkeit ein aussagekräftiges Bild aus der Zeit, in der du dieses Highlight erstellt hast als Cover Foto zu nutzen. Wichtig hierbei ist allerdings, dass man auch in der kleinen Größe des Covers erkennt, worum es auf dem Bild geht. Diese Gestaltung finde ich persönlich gut, da sie einen direkten Einblick in die Highlights anhand eines Beispiels gibt.

Story Highlights Instagram

3. Buchstaben

Dies ist nicht meine Lieblingsmethode, aber wenn du einen kurzen Namen hast, kannst du, statt der Icon Gestaltung auch einfach Buchstaben nehmen, um deinen Namen zu buchstabieren. Sieht interessant auf dem Profil aus, aber bringt sehr wenig Leute wirklich dazu auf deine Highlights zu klicken.

Story Highlights Instagram

Kann eine Person sehen, ob ich ihre Story Highlights angeschaut habe?

Nein, es gibt keine Möglichkeit zu sehen, wer deine Story Highlights angeschaut hat, wenn diese bereits älter als 48 Stunden sind. Das bedeutet du brauchst dir keine Gedanken darüber machen, dass jemand sehen könnte, dass du ihre Story Highlights angeschaut hast. Für den Ersteller des Story-Highlights sehen die Analytics nach 48 Stunden so aus wie im folgenden Bild.

Kann die Person sehen das ich die Story angeschaut habe?

Kann ich meine Story Highlights vor Leuten verbergen?

Ja es ist möglich sowohl deine Story als auch deine Story Highlights von Leuten zu verbergen. Dafür gehst du auf das Profil, vor dem du die Storys verbergen möchtest, klickst oben rechts die drei Punkte und dann auf »Deine Story verbergen«. Damit werden auch die Story Highlights für diese Person ausgeblendet.

Story Highlight voll instagram

Instagram Story Highlight voll? Wie viele Storys können in ein Highlight?

Man kann bis zu 100 Storys in ein Story Highlight hinzufügen, bevor das Highlight gefüllt ist. Danach ist es dir nicht mehr möglich, in dieses Highlights neue Fotos hinzuzufügen. Du kannst trotzdem noch weitere Highlights erstellen und diese auch weiter füllen. Jedes einzelne hat allerdings nur eine Kapazität von 100 Storys.

Wie kann die Reihenfolge seiner Instagram Story Highlights ändern?

Die Reihenfolge seiner Instagram Story Highlights kannst du dadurch ändern, dass du in einem Highlight eine neue Story hinzufügst. Dadurch wird dieses Highlight ganz links erscheinen. Nun kannst du die Story wieder entfernen und die Platzierung des Highlights bleibt gleich. Dies kannst du dann nach und nach mit allen Stories machen, welche weiter nach links gehen sollen, bis du die beste Reihenfolge gefunden hast.

Aber aufgepasst: Fügst du nun eine Story zu einem Highlight hinzu, welches nicht ganz links ist, wird dieses Highlight wieder nach links verschoben und du musst wieder von vorne sortieren. 

Fazit

Story Highlights sind eine gute und wichtige Möglichkeit, dein Instagram Profil anzupassen und zu gestalten. Sie bieten einen Einblick in deinen Story-Content und du kannst mit ihnen genau zeigen, was ein neuer Nutzer sehen soll. Wenn du dein Profil noch weiter individualisieren möchtest und daran Interesse hast ein professionelles Instagram Konto aufzubauen, dann schau doch noch zu meinem Artikel rund um die Instagram Bio vorbei:

Instagram Bio: Wie gestalte ich den perfekten Steckbrief?

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Artikel helfen. Wenn du noch weitere Fragen zu dem Thema hast, dann schreib sie mir gerne in die Kommentare. Entweder werde ich dir dann in den Kommentaren antworten oder den Artikel noch um deinen Punkt erweitern.

3 Gedanken zu „So verwendest du Instagram Story Highlights am besten!“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.