Hast du wenig Aufrufe auf deine Insta Story im Vergleich zu deinen Followern?

Mein Name ist Alex und ich bin seit 2012 auf Instagram unter meinem Account @axlek unterwegs. Ich habe viele Fehler im Bezug auf Instagram Stories gesehen und kann dir in diesem Artikel etwas darüber sagen wie du deine Aufrufe steigern kannst, wenn es um deine Story geht.

Wie bekomme ich mehr Aufrufe auf meine Insta Story?

  • Benutze Sticker die zu Interaktionen führen

Instagram möchte das Leute mit deiner Story interagieren. Das heißt, du musst deinen Zuschauern auch die Möglichkeit dazu lassen. Durch Umfragen, Quiz, Fragen oder den „Regler“ Sticker kannst du dies ganz einfach machen. Dabei würde ich am Tag 1-2 von diesen Stickern verwenden, um die meiste Interaktion zu generieren. Aus meiner Erfahrung gibt es Tage an denen man durch diese Sticker 5-Mal so viele Aufrufe hat, als wenn man sie nicht verwendet.

Achte hierbei auch immer darauf ob bestimmte neue Sticker Verfügbar sind. Beispielsweise welche, die einen bestimmten Tag promoten sollen. Diese können deine Story in eine Separate Story verpacken und dort promoten. 

Außerdem sind neuere Sticker meist auch effektiver, da sie noch nicht so oft genutzt wurden und jetzt einfach eine höhere Interaktionsrate haben.

 

  • Kurz und knapp halten

Die Aufmerksamkeitsspanne von Leuten in Instagram Stories sind einfach nicht extrem hoch und du willst ja das Leute deine Story nicht skippen, sondern sie bis zum Ende schauen. Deswegen versuch dich knapp zu halten und nicht unbedingt über 10 Sequenzen nur etwas zu labern. Es geht hier um Story und es interessant zu gestalten.

Schau ob deine Sequenzen anhand deiner Leiste oben überschaubar ist oder ob es schon einen halben Mittelspurstreifen widerspiegelt. Viele Leute kippen grade wenn sie sehen das die story so lang ist.

 

  • Untertitel

Viele Zuschauer schauen Instagram Stories in der Schule oder im Bus. Da kann man nicht mal eben den Ton anmachen. Deswegen macht es immer Sinn die Stories auch mit einem Untertitel zu versehen, um diese Leute auch abzuholen. Sonst skippen diese Leute eure Story fast zu 100% da für sie kein Content verfügbar ist.

Bei Videos ist das mindestens genauso wichtig wie bei Fotos. Bei Fotos macht Kontext durch Text mega viel Sinn und bei Videos sogar mehr wegen dem vorher genannten Effekt das Leute einfach nicht immer ein Video hören können.

 

  • Fange deinen Tag mit einer interessanten Story an

Die erste Story ist die wichtigste! Wenn diese keine Interaktionen hervorruft, wird deine restliche Story wahrscheinlich auch weniger gesehen. Sie ist das Aushängeschild deiner restlichen Story. Also versuch hierbei nochmal 110% zu geben und vielleicht direkt einen der Interaktions Sticker zu verwenden!

Ich würd dir hierbei ein hochauflösendes Bild Empfehlen, welches sowohl Text als auch einen Interaktion Sticker hat. Somit deckst du alles ab was du abdecken kannst. Bild + Text wird die Leute ziemlich lange auf der Story halten für ein Bild, der Interaktionssticker wird mehr Interaktionen hervorrufen. Also bleiben die Leute lange auf deiner Story und interagieren mit ihr.

  • Mache deine Story taktisch und nicht random

Damit möchte ich nicht sagen das ihr nicht auch mal eine Story machen könnt, wenn ihr einfach mal Hallo sagen wollt. Es geht aber darum, dass ihr das meistens eher nicht machen solltet, sondern mehr auf Content setzen solltet der engaging ist. Denn warum sollten Leute irgendwann noch einschalten, wenn es immer nur Random Zeug ist?

Wenn ich die Story von jemandem gucke und ich die Person nicht kenne, dann juckt es mich nicht ob sie im Club mit einer anderen Person ist. Klar kann man das ab und zu machen, da man ja irgendwann unter seinen Follower auch bekannt ist. Allerdings macht es für Leute die neu auf dein Profil gehen wenig Sinn dir durch so eine Story zu folgen. Es macht hier mehr Sinn etwas über dich zu erzählen oder Interaktionen hervorzurufen.

  • Verweise auf deine Story

Wenn du zum Beispiel viele Likes im Vergleich zu deinen Story Views hast, dann hast du eine einfache Möglichkeit deine Story zu pushen. Schreib es einfach in die Caption von deinen Posts um hier einfach und effektiv Leute darauf Aufmerksam zu machen. Wenn jemand dadurch wieder anfängt deine Story zu schauen, dann wird er die Story definitiv öfter angezeigt bekommen.

Außerdem kannst du deine Story auch auf Plattformen wie TikTok promoten, indem du eine Geschichte auf TikTok erzählst und sagst das sie für mehr Informationen in deine Instagram Story gucken sollen oder ähnlich. Dadurch machst du Cross Promo zwischen deinen Plattformen. In deiner Story sagst du dann zum Anfang etwas wie das der ganze Anfang der Story auf TikTok ist und Zack hast du traffic auf beidem.

Video

In diesem Video rede ich noch über allgemeine Tipps wenn es um Instagram geht.

Fazit

Wenn du möchtest das mehr Leute deine Story sehen, musst du diese attraktiver für die meisten Leute machen. Mehr Interaktion hervorrufen und sie vielleicht auch noch besser Promoten. 

 

Ich habe bereits eine ganze Reihe an Tipps für Instagram gegeben. Darunter „Instagram Tipps für Anfänger“. Wenn du noch weitere Tipps suchst, wirst du auf meiner Webseite zu allem, was Instagram betrifft fündig. Wenn nicht, dann schreib mir dein Wunschthema in die Kommentare und ich werde es bald angehen.

Falls du noch weitere Fragen zum Thema hast, dann schreib sie mir doch gerne in die Kommentare. Ich werde versuchen jeden Kommentar unter diesem Artikel zu beantworten oder sogar meinen Artikel um diese Frage zu ergänzen.

Mein Buchtipp zum Thema*

* Alle Produkt Links sind Affiliate-Links. Das heißt von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an Amazon gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.