Instagram Blockierung aufheben funktioniert nicht: So gehts!

Es gibt verschiedene Gründe, warum man auf Instagram einen Account blockiert. Es könnte einen Konflikt geben, man möchte die betreffende Person vorübergehend nicht mehr sehen, oder die Person verhält sich unfreundlich. Auf Instagram kannst du deine Erfahrung so anpassen, wie es für dich am besten ist.

Aber wie kannst du eine solche Blockierung rückgängig machen? Möglicherweise hat die Person mittlerweile einen anderen Nutzernamen, und du kannst sie über die Suche nicht mehr finden. Hierfür gibt es einfache Tipps, um die entsprechenden Einstellungen zu finden. Falls diese jedoch nicht funktionieren, habe ich auch Lösungsansätze für dich.

Wie habe ich auf Instagram eine Blockierung auf?

Im Allgemeinen kann man folgendermaßen eine Liste an blockierten Accounts sehen und diese Entblocken:

  1. Du gehst auf dein Profil in der Instagram-App und klickst auf die drei Striche oben rechts in der Ecke.
  2. Jetzt gehst du auf „Einstellungen und Privatsphäre“.
  3. Nun scrollst du nach unten bis du „Blockiert“ siehst, und klickst darauf.
  4. Jetzt solltest du alle blockierten Personen sehen und neben dem Namen auf „nicht mehr blockieren“ klicken können.
FullSizeRender 3

Instagram Blockierung aufheben geht nicht! Was tun?

Tatsächlich können mehrere Faktoren dazu führen, dass du auf Instagram jemanden nicht entsperren kannst. Es ist ratsam, alle diese Faktoren zu überprüfen und festzustellen, ob sie bei dir der Grund für das Problem sein könnten.

Deine Internetverbindung überprüfen

Möglicherweise liegt das Problem einfach an deiner Internetverbindung. Du kannst dies recht einfach überprüfen, indem du andere Apps nutzt. Laden sie extrem langsam oder treten möglicherweise Probleme aufgrund einer instabilen Verbindung auf? Falls du unsicher bist, ob deine Verbindung schnell oder langsam ist, steht dir immer die Möglichkeit eines Speedtests offen.

Hierfür genügt es, bei Google „Speedtest“ einzugeben. Ein Button mit der Aufschrift „Speedtest Durchführen“ sollte über den Suchergebnissen erscheinen. Nach dem Test wird unter deinem Ergebnis auch angezeigt, ob deine Internetverbindung als schnell oder langsam eingestuft wird.

Speedtestgoogle

Als zweiten Test würde ich Speedtest.net ausprobieren. Die Ergebnisse hier können recht unterschiedlich ausfallen. Oft sind sie schneller als diejenigen, die von Google selbst durchgeführt werden. Dies könnte an der Größe der Datei liegen, die hoch- und heruntergeladen wird, oder auch am Server, zu dem sie gesendet wird.

Speedtestnet

Die Instagram Server überprüfen

Es kann auch vorkommen, dass die Instagram-Server zeitweise offline sind oder Probleme aufweisen. Dies kann außerdem dazu führen, dass auch andere von Meta bereitgestellte Dienste ausfallen, darunter beispielsweise Facebook und WhatsApp. Solche Ausfälle könnten zum Beispiel durch die Einführung von Updates für eine der Plattformen verursacht werden, bei denen noch einige Probleme auftreten.

Um festzustellen, ob es aktuell Störungen bei Instagram gibt, empfehle ich einen Blick auf die Webseite von allestoerungen.de zu werfen. Dort besteht die Möglichkeit, Störungen zu melden und einen Vergleich zwischen dem normalen Zustand und erhöhten Meldungen zu sehen.

downdetector instagram

Wenn tatsächlich eine Störung bei Instagram vorliegt, bleibt dir nur die Möglichkeit abzuwarten, bis diese behoben ist. Die Dauer der Störung kann je nach Ausmaß entweder nur wenige Minuten oder auch mehrere Stunden betragen.

Solltest du keine Informationen hierzu finden und den Verdacht haben, dass dein Internetanbieter das Problem verursacht, kannst du auf allestoerungen.de nach deinem Internetanbieter suchen. Alternativ bietet sich auch ein Besuch auf der Homepage deines Internetdienstanbieters an, wo diejenigen Dienstleister aufgeführt werden, die derzeit mit den meisten Störungen zu kämpfen haben.

Deine App überprüfen

Es ist möglich, dass deine App nicht auf dem neuesten Stand ist. Die Entwickler von Apps integrieren regelmäßig neue Funktionen und entfernen veraltete. Dadurch können sich manche Verknüpfungen in der neuesten Version einer App von denen in einer älteren Version unterscheiden. Dies kann zu Problemen führen, bei denen bestimmte Funktionen nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren oder seltsam angezeigt werden. Daher ist es ratsam, einen Blick in den App Store oder den Play Store zu werfen, wenn es Probleme mit einer App gibt.

Manchmal ist es auch sinnvoll, die App zu deinstallieren und erneut herunterzuladen. Dadurch wird in der Regel auch der App-Cache gelöscht, was zu Problemen führen kann. Beachte dabei, dass du dich nach der Neuinstallation wahrscheinlich erneut mit deinem Konto anmelden musst.

Dein Handy überprüfen

Es ist ebenfalls ratsam zu prüfen, ob möglicherweise Probleme mit deinem Smartphone im Allgemeinen vorliegen. Es könnte beispielsweise sein, dass dein Speicher voll ist, was dazu führen kann, dass deine Apps keine Daten mehr herunterladen können, wie beispielsweise den Feed von Instagram. In der Regel erhältst du jedoch Warnmeldungen von deinem Handy, wenn der Speicher fast voll ist.

Es ist auch möglich, dass dein Handy einfach zu alt ist und die neueste Version von Instagram nicht mehr unterstützt. Diese Information wird normalerweise angezeigt, wenn du versuchst, Instagram im App Store oder Play Store zu aktualisieren. In diesem Fall könnte dort stehen, dass die neueste Version nicht mehr mit deinem Handy kompatibel ist. Wenn dies der Fall ist, kannst du tatsächlich nur bei der aktuellen Version bleiben und hoffen, dass sie so lange wie möglich funktioniert, bis du schließlich ein neueres Handy erwirbst.

Deinen Account überprüfen

Es kann sein, dass du innerhalb kurzer Zeit zu viele Aktionen durchgeführt hast und Instagram vermutet, dass es sich bei deinem Account um einen Bot handelt. Überprüfe daher, ob du eine Nachricht erhalten hast, die „Versuche es später noch einmal“ anzeigt. In der Regel musst du einfach 24-48 Stunden abwarten, bis diese Einschränkung aufgehoben wird. Danach sollte alles wieder normal funktionieren wie zuvor.

Instagram Sperre Versuche es später noch einmal

Wenn du diese Sperre umgehen möchtest, dann ist die einzige Möglichkeit einen VPN-Dienst zu benutzen, um zu schauen, ob es an deiner IP-Adresse liegt. Mit einem VPN-Dienst kannst du deinem Gerät die IP-Adresse von einem anderen Gerät geben, welches sich an einem anderen Ort befindet. Dadurch kannst du verschiedene Einschränkungen umgehen. Ein beliebtes Beispiel hierfür wäre, das Angebot von Streamingdiensten im Ausland zu nutzen. Wenn du dich dafür interessierst, kannst du dir hier mal ein gutes Angebot von NordVPN anschauen: NordVPN Angebot*

Fazit

Normalerweise sollte es reibungslos möglich sein, jemanden zu blockieren oder eine Blockierung aufzuheben. Wenn dies nicht der Fall ist, könnte es an deinem Mobilgerät, deinem Account, deiner Internetverbindung oder sogar an Instagram selbst liegen. Es ist ratsam, zunächst ruhig zu bleiben und alle verfügbaren Lösungsansätze zu überprüfen. Wenn nichts funktioniert, wäre es ratsam, einfach 24–48 Stunden abzuwarten und dann erneut zu prüfen, ob das Problem behoben ist.

Wenn dich dieses Thema interessiert hat, könnten auch folgende Themen oder mein Newsletter für dich von Interesse sein:

Instagram Blockierung aufheben, wenn man selbst blockiert ist

Instagram Person nicht gefunden. Deaktiviert oder blockiert?

Kann ich sehen, wer mich auf Instagram blockiert hat?

*Alle Produkt-Links sind Affiliate-Links. Das heißt, von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an den Händler gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.