Was passiert wenn ich jemanden auf Instagram melde

Was passiert, wenn ich jemanden auf Instagram melde?

Instagram bemüht sich darum, die Plattform für alle Nutzer *angenehm* zu machen. Sie ermöglichen es, dass Nachrichten, Kommentare und Profile **moderiert** und **gemeldet** werden.

Das würde die Plattform auf jeden Fall sicherer und angenehmer machen. Doch was passiert eigentlich, wenn ich als normale Person jemanden melde?

Kommentar Melden Instagram

Wie kann ich etwas auf Instagram melden?

Du kannst jede mögliche Art von Content melden. Folgendermaßen kannst du jede Content-Art melden:

  • Kommentare: Drücke den entsprechenden Kommentar für einige Sekunden. Dadurch öffnet sich oben eine Menüleiste. Suche rechts oben nach dem Symbol einer Sprechblase mit einem Ausrufezeichen. Hier hast du die Möglichkeit, den Kommentar zu melden.
  • Beiträge, Storys, Live-Videos, Reels: Klicke auf die drei Punkte oben rechts oder unten rechts. Dort wird die Option „Melden“ in roter Schrift angezeigt.
  • Profile: Besuche die Profilseite der Person und tippe auf die drei Punkte oben rechts, um ein Menü zu öffnen. Wähle dann „Melden“ aus.

Dabei kannst du nun auswählen, weswegen du den Content meldest. Hier ist alles von Datenschutzmeldungen und Spam bis hin zu gefährlichen Inhalten möglich. Wähle hier das aus, was am genauesten beschreibt, warum du den Content gemeldet hast. Je offensichtlicher es für einen Instagram-Mitarbeiter ist, desto schneller wird eine Aktion folgen.

Konto Melden Instagram

Sieht man, wer einen auf Instagram meldet?

Nein, das Melden auf Instagram ist vollkommen anonym. Niemand kann sehen, ob er gemeldet wurde und von wem er gemeldet wurde.

Wenn du jemanden meldest, erhältst du selbst eine Benachrichtigung darüber, ob etwas mit dem Account passiert ist. Ich habe schon viele Accounts gemeldet, die offensichtlich gegen die Richtlinien verstoßen haben, sei es durch anstößige Bilder oder Direktnachrichten, und diese wurden meistens auch entfernt.

Ich habe sowohl Nachrichten erhalten, dass ein Konto nicht gesperrt wurde, weil durch eine zu hohe Anfrage nicht reingeschaut werden konnte, als auch, dass ein Konto gesperrt wurde.

Instagram prüft jedoch in den meisten Fällen, ob die Meldung gerechtfertigt war und ob das Konto durch Inhalte gegen die Gemeinschaftsrichtlinien von Instagram verstoßen hat.

Konto Melden enttäuschend Instagram

Was passiert, wenn ich die Meldefunktion missbrauche?

Tatsächlich ist es gegen die Gemeinschaftsrichtlinien, die Meldefunktion bei Inhalten zu verwenden, die offensichtlich nicht dagegen verstoßen. Das liegt unter anderem daran, dass die Mitarbeiter dann weniger Zeit haben, sich mit den richtigen Fällen zu beschäftigen, und somit ihre Zeit verschwendet wird.

Ich habe bisher noch nie von jemandem gehört, der dadurch gesperrt wurde, doch jede exzessive Nutzung von Funktionen auf Instagram kann zur Einschränkung des Kontos führen und langfristig sogar zu einer Sperrung führen.

Außerdem ergibt es keinen Sinn, jemanden zu melden, der nicht gegen die Richtlinien verstößt, da du hier die Nachricht erhalten wirst, dass Instagram sich den Account angesehen hat und keine Verletzung feststellen konnte.


Dein Social Media Planer

Social Media Planner

Dein Social Media Planer ist genau richtig für dich, wenn du:

  • Probleme hast jeden Tag Content zu posten
  • Nicht weißt, was du posten sollst
  • Möchtest das Social Media weniger Stress bringt
Mehr über den Social Media Planer erfahren*

Was kann ich nach dem Melden tun?

Nach dem Melden ist es immer zu empfehlen, den Account zu blockieren oder einzuschränken. Dabei ist die Blockier-Funktion angenehmer, da du den Account dann gar nicht mehr sehen wirst. Wenn du allerdings nicht möchtest, dass diese Person darauf kommt, dass du sie gemeldet hast, ist die Einschränken-Funktion besser. Hiermit kann die Person immer noch Nachrichten senden und Kommentare schreiben, doch diese werden nicht mehr öffentlich sichtbar.

Damit wird die Person oder der Account nicht misstrauisch und denkt sich in der Regel gar nichts dabei. Ich finde die Einschränken-Funktion tatsächlich ziemlich genial, wenn es darum geht, Content zu moderieren.

Fazit

Es lohnt sich definitiv Dinge zu melden, welche du auf Instagram für unangebracht hältst. Achte dabei das du den Content für die richtigen Gründe meldest und das du die Funktion nicht missbrauchst. Du musst keine bösen Nachrichten, Kommentare oder Inhalte auf der Plattform dulden und kannst sie einfach melden. In den meisten Fällen führt dies bei den Nutzern zu einer Sperrung seitens Instagram.

Wenn du dich für dieses Thema interessiert hast, dann könnten dich auch mein Newsletter interessieren:

*Alle Produkt-Links sind Affiliate-Links. Das heißt, von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an den Händler gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.