Wie man Mädchen / Frauen auf Instagram anschreibt

Kreative Ansätze sind entscheidend beim Anschreiben auf Instagram. Vermeide das gewöhnliche „Hey“ und finde Gemeinsamkeiten im Profil für eine interessante Konversation. Respektiere Privatsphäre, zeige Interesse an ihren Interessen und beachte Signale von Desinteresse respektvoll. Mut zählt mehr als Perfektion.

Seit 2012 bin ich unter dem Namen @axlek aktiv. Ich habe bereits viele Nachrichten erhalten und habe auch früher selbst Leute angeschrieben. In diesem Artikel werde ich aus meiner aktuellen Perspektive darüber berichten, wie du am besten einen Jungen oder ein Mädchen auf Instagram anschreiben kannst.

Das ist natürlich rein meine persönliche Meinung, und es kann für jeden individuell anders sein. Zur Recherche habe ich Foren durchforstet und mir angesehen, was andere zu diesem Thema denken. Die meisten scheinen sich darin einig zu sein, dass die Punkte, die ich hier anspreche, auch auf sie zutreffen könnten.

Betrachte diesen Artikel also eher als Leitfaden denn als Handbuch und passe die Tipps entsprechend deiner eigenen Situation an, ohne dabei unauthentisch zu wirken.

Ausgefallen anschreiben

Du interessierst dich für ein Mädchen und möchtest sie anschreiben? Großartig! Aber vermeide es bitte, einfach nur „Hey“ zu schreiben. Warum? Mädchen erhalten nicht nur Nachrichten von einem Jungen, sondern täglich viele. Wenn du mit einer standardmäßigen Nachricht untergehst, wird sie wahrscheinlich nicht antworten.

Persönlich hätte auch ich als Junge nicht auf ein simples „Hey“ geantwortet, da es wenig kreativ ist. Im Grunde genommen ist die Reaktion auf ein Hey meistens auch nur ein weiteres Hallo. Damit kommst du genauso weit wie zuvor.

Stattdessen schreibe lieber über etwas, das das Mädchen interessiert oder zeigt. Wenn du ihr Profil durchsiehst und ihre Bilder anschaust, findest du bestimmt etwas, worüber du ein Gespräch beginnen kannst. Am einfachsten ist es, wenn sie eine aktive Story hat, auf die du reagieren kannst. Das ist meist ein aktuelles Thema, über das sie wahrscheinlich gerne sprechen würde, da sie es in ihre Story gepackt hat.

Privat VS. Öffentlich

Das Anschreiben eines Mädchens mit einem privaten Profil kann etwas knifflig sein. Möglicherweise kennst du sie aus der Schule, von Freunden, einer Party oder der Arbeit. Instagram zeigt nicht viele private Profile an, es sei denn, man sucht ausdrücklich danach.

Mein Vorschlag wäre, selbst ein öffentliches Profil zu haben, damit sie dich möglicherweise besser zuordnen kann und einige Details über dich erfährt. Dann könntest du sie zu einem Thema anschreiben, das sie interessiert. Wenn du sie aus einem privaten Kontext kennst, könntest du oder ein Freund möglicherweise etwas über ihre Interessen wissen.

Ängste

Vielleicht hast du ihr noch nicht geschrieben, und das ist verständlich. Ich denke, wir alle waren mal in solch einer Situation. Doch ich vermute, dass du, weil du diesen Artikel liest, ein wenig zögerst, aus Angst, etwas Falsches zu schreiben. Aber ehrlich gesagt, kann man immer mal etwas falsch machen. Das ist okay, denn daraus lernt man für das nächste Mal.

Der größte Fehler, den du machen kannst, ist allerdings gar nicht erst zu schreiben. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Der einzige Verlust entsteht, wenn du den ersten Schritt nicht wagst.

Wenn sie nicht antwortet, könnten viele Gründe dahinterstecken, die nichts mit dir zu tun haben. Zum Beispiel könnte sie ihre Beziehung nicht auf Instagram teilen oder bereits in einer Partnerschaft sein. Vielleicht hatte sie schlechte Erfahrungen mit Direktnachrichten auf Instagram oder schaut einfach selten in ihre Anfragen.

Lass sie den ersten Schritt machen

Das ist nicht unbedingt die beste Taktik, aber ich möchte sie hier der Vollständigkeit halber erwähnen. Du könntest ihr einige Signale senden, indem du ihre Bilder likest oder sogar einmal einen Kommentar hinterlässt. Das könnte ihre Aufmerksamkeit erregen.

Es ist jedoch schwer zu sagen, ob sie darauf reagieren und dir dann schreiben wird. Oft wollen Mädchen, dass der Junge den ersten Schritt macht. Wenn sie also nach deinem Kommentar auch bei dir reagiert, solltest du definitiv den Mut haben, einfach eine Nachricht zu schreiben.

Betrachte dies als ihren ersten Schritt und nimm es von dort aus.

Das hin und her liken

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, die Angst vor dem Anschreiben zu überwinden. Jedoch kannst du es auch etwas erleichtern, indem du etwas von ihr likest und schaust, ob sie zurückinteressiert ist. Wenn sie darauf reagiert, könnte das als ihr erster Schritt betrachtet werden, der dir signalisiert, dass es in Ordnung ist, eine Nachricht zu schreiben.

Erkennen, wenn kein Interesse da ist

Es gibt nichts Schlimmeres, als jemanden in den Direktnachrichten zu haben, der nicht erkennt, dass das Interesse einfach nicht besteht. Anzeichen dafür, dass sie kein Interesse hat, könnten sehr knappe Antworten wie „okay“, „aha“ oder Ähnliches sein. Oft wird sie dir nicht direkt bestätigen, dass sie nicht schreiben möchte, sondern diese Signale senden.

Wenn sie stundenlang nicht antwortet, aber anderweitig online aktiv ist, deutet das ebenfalls auf Desinteresse hin. Wenn du Lust hast, mit jemandem zu schreiben, würdest du normalerweise nicht stundenlang warten, um zu antworten, oder?

Es ist wichtig, nicht mehrfach hintereinander zu schreiben, ohne eine Antwort zu erhalten. Das wirkt seltsam und könnte selbst bei einem Mädchen, das an dir interessiert ist, Zweifel aufkommen lassen, warum sie überhaupt Interesse an dir hat.

Fazit

Generell ist die Überwindung, einfach mal eine Nachricht zu schreiben, das größte Hindernis. Aber wenn du es tust und regelmäßig Mädchen anschreibst, sammelst du auch Erfahrungen und wirst mit der Zeit weniger Fehler machen.

Es ist jedoch wichtig, nicht zu aufdringlich zu sein und nur so weit zu gehen, wie sie mitgeht. Du möchtest nicht zu schnell vorgehen, sondern ihre Energie spüren, um eine angenehme Konversation zu führen.

Falls du wissen möchtest, wie du einen Jungen anschreiben kannst, dann schau doch bei meinem Artikel „Wie schreibt man einen Jungen an“ vorbei.

Wenn dich dieser Artikel interessiert hat, dann könnten dich auch folgende Themen oder mein Newsletter interessieren:

Kann man sich eine Instagram Story anonym anschauen?

Instagram Person nicht gefunden. Deaktiviert oder blockiert?

So kannst du Instagram Blockierungen umgehen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.